Mütterrente

Startseite > Newsbereich2 > Mütterrente

kfd aktuell: Mehr als 60.000 Unterschriften für den dritten Renten-Entgeltpunkt für Mütter, die vor 1992 Kinder geboren haben, hat die kfd zusammen mit dem KDFB gesammelt und an Bundessozialminister Hubertus Heil übergeben. Ein kleiner Erfolg ist nun zu verzeichnen: der Koalitionsausschuss hat sich auf einen halben Rentenpunkt mehr für alle Frauen, die vor 1992 Kinder geboren haben, geeinigt. Ein Schritt in die richtige Richtung. Die kfd wird sich jedoch weiter dafür einsetzen, drei Rentenentgeltpunkte pro Kind für alle Mütter zu erreichen.

Elisabeth Becker, Teamsprecherin kfd an St. Martinus