FiVob hat begonnen – #iwillfollowhim

Startseite > Newsbereich2 > FiVob hat begonnen – #iwillfollowhim

„Willst du mir folgen? #iwillfollowhim“

 

Firmauftaktmesse 2017 - #iwillfollowhim
Firmauftaktmesse 2017 / #iwillfollowhim

Das Motto des Firmkurses 2018, an dessen Ende die Firmungen am 24. und 30.06.2018 stehen, lautet #iwillfollowhim. Was mit der Taufe begonnen hat, wird in der Firmung besiegelt. Durch den heiligen Geist erfahren die Firmbewerber die Stärkung ihres Glaubens. Gleichzeitig werden sie als mündige Christen offiziell bestätigt.

Jugendgottesdienst in St. Maria Königin zum Auftakt

Die Kirche St. Maria Königin war am Sonntag Abend, dem 25.11.2017, fast so voll wie an Weihnachten. Das hatte einen guten Grund: Die Firmvorbereitung begann mit 88 Jugendlichen und fast alle hatten ihre Eltern und sogar Geschwister und Großeltern mit.

Die 22 Firmteamer saßen jeweils in der ersten Reihe und gestalteten den Gottesdienst, so dass er ein kurzweiliges Event war. Eine Jugendband begleitete perfekt die ausgesuchten Lieder. Ja, man wurde sogar gezwungen, das Handy zu nutzen, denn in der Predigt wurden die Firmlinge gebeten, dem für sie eingerichteten Instagramaccount unter firmung2017_18 zu folgen.

Anschließend zogen Firmteamer und Firmlinge ins neue Pfarrzentrum von St. Maria Königin, um sich bei Spielen in der Großgruppe ein erstes Mal wahrzunehmen und zu begegnen. Dann wurde die Gruppeneinteilung bekannt gegeben und eigentlich kam jeder in seine gewünschte Gruppe. Die neun Gruppen trafen sich für eine halbe Stunde, um erste Termine, Regeln und Inhalte zu vereinbaren. Auch konnten sie sich für ein Engagement innerhalb des Seelsorgebereichs entscheiden, wie zum Bespiel „Helfen beim Neujahrsempfang“ / „Gestalten eines Nachmittages im Altenheim“ / „die eigenen Jugendgodis musikalisch begleiten“ / „Begleiten einer Sternsingergruppe“ und vieles mehr.
Mit „auf bald“ trennte man sich.

Für Sie, liebeR LeserIn interessant: Der nächste Jugendgottesdienst findet am 17.12.17 um 18.00 Uhr in St. Martinus, Niederpleis statt.

#iwillfollowhim – das Original…